AugenLaserZentren
AugenLaserZentren
Sehen Sie die Welt mit neuen Augen‚ dank LASIK!
AugenLaserZentren
AugenLaserZentren
 
twitter

Folgen Sie uns
bei twitter.com      

Technik

Die Augenlaser-Behandlung zur Korrektur der Fehlsichtigkeit erfordert eine ganz besondere Präzision – gilt es doch in dem 450 bis 700 Mikrometer dicken Hornhautgewebe, pro Dioptrie Fehlsichtigkeit nur 15-20 µ (1/10 eines Haares) abzutragen - keine andere chirurgische Disziplin bietet diese Genauigkeit!

Wenn man sich die Hornhaut des Auges als ein Buch vorstellt, dann wird mit der LASIK Methode das Buch aufgeklappt, einige Seiten (mit dem Laser) entfernt und das Buch wieder zugeklappt.

 

Der Excimer-Laser

Der Excimer Laser ist für die Modulation der Hornhaut zuständig. Diese Veränderung ermöglicht Ihnen nach der Behandlung eine scharfe Sicht.

Wie funktioniert ein Excimer Laser?
 

Der Femtosekunden Laser

Die ultrakurzen Lichtpulse des Femtosekunden Lasers erzeugen im Inneren der Hornhaut tausende von winzig kleinen Luftbläschen (10 - 30 μm) aus Kohlendioxid und Wasser, die sich ausdehnen und die umgebenden Hornhautschichten teilen. Dies ermöglicht eine messerfreie Augenlaser-Behandlung.

 

Voruntersuchung

Neben der Lasertechnologie spielen umfangreiche diagnostische Messgeräte eine entscheidende Rolle für ein exzellentes Behandlungsergebnis.

Glossar

Was bedeutet „refraktive Chirurgie“? Was meint mein Augenarzt wenn er von „Epithel“ spricht? Und was ist eine „Pachymetrie“?

 
AugenLaserZentren